Katholisch-Evangelische Sozialstation Füssen

Kontakt


Kath.-Evang. Sozialstation Füssen gGmbH
Am Ziegelstadel 12 • 87629 Füssen
Telefon +49 8362 9171-0
Telefax +49 8362 9171-128
info@sozialstation-fuessen.de

  • Ambulante Pflege, Tagespflege, Kurzzeitpflege - Sozialstation Füssen

Betreutes Wohnen

Sie interessieren sich für ein Wohnung in der Wohnanlage für "Betreutes Wohnen"?

Wir möchten Ihnen hier einige Informationen an die Hand geben, was es bedeutet, im "Betreuten Wohnen" eine Wohnung zu mieten.

Betreutes Wohnen heißt, der Bewohner kann sich selbst in der eigenen Wohnung versorgen und seinen Tagesablauf strukturieren. Die kath.- evang. Sozialstation bietet hierzu vielerlei Angebote, um dieses Wohnen zu erleichtern und zu ermöglichen.

Alle Wohnungen des "Betreuten Wohnens" sind barrierefrei gebaut. Die Wohnungsgrößen reichen von 30,00 m² bis über 100,00 m² als ein-, zwei- und drei- Zimmer Wohnungen. Zu den Wohnungen gehört jeweils ein Keller sowie Terrasse, Balkon oder Wintergarten. Ein Lift ist vom Keller bis ins Dachgeschoss vorhanden. Viele Wohnungen sind bereits mit einer Einbauküche ausgestattet.


Die kath.- evang. Sozialstation ist sog. "Betreuungsträger" des betreuten Wohnens in Füssen

Als Betreuungsträger bieten wir dem jeweiligen Bewohner soviel Hilfe und Betreuung an wie es nötig ist, bzw. gewünscht wird. Mit dem grundliegenden Anliegen die höchstmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit sowie das Bedürfnis nach Sicherheit im eigenen Haushalt zu bewahren.

Um diese Sicherheit zu erhalten, bietet der Betreuungsträger einen sog. "Betreuungsvertrag" an. Dieser Vertrag beinhaltet:

  • Ständige Rufbereitschaft über das Notrufgerät (Funkfinger) in der Wohnung

  • Soziale Betreuung und Beratung
    Dies beinhaltet alle Beratungs-, Vermittlungs- und Organisationsleistungen die das Wohnen betreffen.

  • Vermittlung und Organisation von ambulanten Pflegeleistungen, Kurzzeitpflege, Tagespflege, Verhinderungspflege etc.

  • Vermittlung und Organisation weiterer Dienstleistungen

  • Gesellige, kulturelle und gesundheitsfördernde Angebote
    wie z.B. Gymnastik, Singen im Chor, wöchentliche Kaffeenachmittage, Sommerfest u.v.m.

  • Seelsorge, Gottesdienste

Durch diese Angebote können auch Bewohner, die bisher keine sozialen Kontakte in Füssen haben Bekanntschaften und Freundschaften schließen.

Alternativ zum Betreuungsvertrag ist es möglich, einen Vertrag zur Schlüsselhinterlegung sowie die Aufschaltung des Rauchmelders in der Wohnung mit der kath.- evang. Sozialstation abzuschließen.

Pflegerische Leistungen, wie Hilfe bei der Grundpflege, Aktivierende Pflege, Behandlungspflege wie Wundverbände nach ärztlicher Verordnung, Hauswirtschaftliche Dienstleistungen, Betreuung bei Demenz etc. werden von unseren Mitarbeitern des ambulanten Dienstes in den Wohnungen erbracht. Im gemeinsamen Gespräch mit unserer Pflegedienstleitung werden die benötigten Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten, sowie deren Finanzierungsmöglichkeiten für Sie ermittelt.

Der Mittagstisch für Senioren in der "Anna Stube" ist täglich von 12.30 bis 14.00 Uhr geöffnet. Hier können Bewohner des Betreuten Wohnens ein täglich frisch zubereitetes Mittagessen unserer hauseigenen Küche in Gesellschaft mit anderen Bewohnern gegen eine Gebühr einnehmen.